Vorbericht 1. FC Burk II – SpVgg Hausen II
Spielplan  Spielplan
Torschützenliste  Torschützenliste
Sonntag, 01.05.2016, 13.00 Uhr
1. FC Burk II – SpVgg Hausen II

Ganz zurücklehnen darf sich die Burker Reserve zwar noch nicht, mit fünf Siegen nach der Winterpause hat sich die Mannschaft von Spielertrainer Thorsten Benning aber ein dickes Zwölf-Punkte-Polster auf die beiden Abstiegsplätze erspielt. Da sind selbst drei Punkte Abzug wegen des unerlaubten Einsatzes von Keeper Florian Herbst in einem Testspiel sowie die Absage inklusive 0:x-Wertung der Partie in Adelsdorf wegen Personalmangels am vergangenen Sonntag zu verschmerzen.

Einen noch besseren Lauf hat die Spvgg Hausen II, deren Serie von fünf Siegen in Folge erst vor Wochenfrist vom TSV Höchstadt (0:4) gestoppt wurde. Davor besaßen die Gäste seit dem zweiten Spieltag die "rote Laterne". Den einzigen Erfolg vor dieser Serie feierte Hausen ausgerechnet im Hinspiel, als der FC mit 1:4 unterging. Allein der frühere Torwart Sven Dickel erzielte damals die Hälfte seiner bisherigen vier Saisontreffer. Obwohl der Aufsteiger nach der Hinrunde abgeschlagen und abgeschrieben war, sieht es vor dem Duell bei drei Zählern Abstand zur Gefahrenzone deutlich entspannter aus.

Neben zwei Rückrunden-Überfliegern treffen im Seetalstadion die Teams der Trainer mit den längsten Amtszeiten der Liga aufeinander. Matthias Kaube (44) leitet die Spvgg II seit Juli 2012. Doppelt so lange sitzt Thorsten Benning, der seinen Vertrag bereits um eine weitere Saison verlängert hat, auf dem Chefsessel der Gastgeber. Um sich eine zweite Spielzeit in der A-Klasse zu sichern, wartet auf Hausen ein buntes Restprogramm: Das Kaube-Team bekommt es noch mit dem Führungstrio, aber auch mit den direkt hinter ihm platzierten Heroldsbach II, Neuses und Drügendorf zu tun.

Daniel Ruppert