Vorbericht 1. FC Burk II – SV Kleinsendelbach
Spielplan  Spielplan
Torschützenliste  Torschützenliste
Sonntag, 08.09.2013, 13.00 Uhr
1. FC Burk II – SV Kleinsendelbach

Die Begegnung zwischen Aufsteiger Burk und Absteiger Kleinsendelbach ist trotz oder vielleicht gerade wegen des frühen Saisonzeitpunktes ein echtes Kellerduell. Der Letzte empfängt den Vorletzten, der bei Niederlagen gegen Mittelehrenbach (0:1), Wichsenstein (2:6) und Muggendorf (0:4) teilweise fast so kräftige Prügel bezog wie unsere Zweite zuletzt in Effeltrich (0:7). Dass es beide Mannschaften besser können, beweisen je ein Sieg des SVM gegen Hallerndorf (1:0) und des FCB gegen Leutenbach (4:3).

Kleinsendelbach kickte vor fünf Jahren noch in der Bezirksliga. Nach dem erneuten Abstieg gab es nun einen größeren Umbruch. Auf dem Trainerstuhl nahm der gebürtige Osnabrücker Steffen Koopmann Platz. Er ersetzt Dragan Misetic, der im Mai das Handtuch warf und interimsweise vom 1. Vorsitzenden Eberhard Fröhling vertreten wurde. Acht Abgänge, von denen die meisten zu Kreisligavereinen wechselten, kompensierte der SV mit ebenso vielen neuen Spielern, die in der Mehrzahl von Reserven höherklassiger Vereine kamen.

Sorgen, weiter durchgereicht zu werden, macht sich Koopmann nicht, der von seinem Team, so es denn nach der Urlaubszeit endlich komplett sein wird, überzeugt ist. Weiterhin bauen kann der Trainer, der aufgrund von Verletzungen nicht mehr selbst aktiv ist, auf Patrick Ruppert, der vergangene Saison für ein Viertel der Kleinsendelbacher Tore verantwortlich zeichnete. Allerdings waren die Gäste 2012/2013 insgesamt auch nur 24 Mal erfolgreich.

Daniel Ruppert