Vorbericht 1. FC Burk II – SC Gremsdorf
Spielplan  Spielplan
Torschützenliste  Torschützenliste
Sonntag, 10.06.2012, 13.00 Uhr
1. FC Burk II – SC Gremsdorf
Nach zuletzt drei Spielen ohne Sieg hat meine Truppe am letzten Spieltag dieser Saison nochmal die Möglichkeit, einen Sieg vor heimischem Publikum zu landen. Der Gegner lautet SC Gremsdorf. Aber erstmal ein kleiner Rückblick: Im letzten Heimspiel gegen den Tabellenzweiten SV Bammersdorf war man auf Grund zweier dummer Elfmeter bereits nach 37 Minuten mit 0:2 in Rückstand und kam dann gegen die Spitzenmannschaft vom Oertelberg einfach nicht mehr richtig in Tritt. Eine Woche später im Auswärtsspiel in Drügendorf spielte man irgendwie das Endspiel des Vortags München gegen Chelsea nach und hatte genauso wie der FC Bayern das ganze Spiel im Griff, vergab reihenweise größte Torchancen und ging nach 90 Minuten mit einem 1:1 vom Platz. Nach einer Woche Spielpause an Pfingsten ging es wieder ans runde Leder. Beim SV Poxdorf II ging es für die Hausherren um sehr viel und das sah man schon vor dem Spiel an der Aufstellung der Gastgeber. Mit fünf Spielern aus dem Kader der "Ersten" verstärkt spielte Poxdorf aus einer gesicherten Defensive um Tobias Dachwald immer wieder gefährlich nach vorne. Dort wartete ein Altbekannter auf unsere Abwehr. Christoph Reck im Sturm der Poxdorfer Reserve verwertete immer wieder geschickt die Anspiele aus dem Spielaufbau der Poxdorfer. Er war es auch, der kurz vor Schluss auch für die Entscheidung zum 2:0 für die Hausherren sorgte. Die Hausherren haben mit dem Sieg über uns den Klassenerhalt in der A-Klasse 2 geschafft. Nun zum Gegner am Sonntag, dem SC Gremsdorf. Für mich persönlich war der letzte Hinrundenspieltag ein rabenschwarzer. Erst lagen wir mit 0:1 zurück, dann verschoss ich einen Elfmeter und kurz vor Schluss musste ich mit einer Platzwunde auch noch vorzeitig das Spielfeld verlassen. Am Ende verloren wir das Spiel mit 0:1. Heute am letzten Spieltag werden unsere Gäste ihrem scheidenden Trainer Stefan Lenk einen letzten Sieg schenken und ihn damit gebührend verabschieden wollen. Der neue Trainer für die nächste Spielzeit steht mit Bastian Rückel vom TSV Röttenbach auch schon fest. Wir wollen uns natürlich auch von unseren treuen Zuschauern mit einem Sieg in die Sommerpause verabschieden. Gleichzeitig wollen wir uns bei Klaus Kainer, Michael Gebhardt, Dominik Franek und Tobias Schmitt, die unsere Mannschaft nach diesem Spiel verlassen werden, recht herzlich bedanken und ihnen bei ihrem neuen Verein, dem DJK-TSV Kersbach, viel Glück wünschen. Tobias Schmitt wird an seinem letzten Spieltag für den 1. FC Burk II, nochmals als Spielführer die Mannschaft aufs Feld führen und zusammen mit der Truppe versuchen, einen letzten Sieg einzufahren. Also, Jungs, vorab von mir schon mal "Vergelt's Gott" für die "geile Zeit". Michael Benning wird nach dem letzten Spieltag auch nicht mehr zur Verfügung stehen; ihm wünsche ich für seine neue Tätigkeit in unserem Verein (Spielleiter 1. Mannschaft) schon jetzt viel Spaß und bedanke mich auf diesem Weg auch bei ihm für den großen Einsatz über die ganze Saison. Natürlich nicht vergessen darf ich unsere "Aushilfen" Thomas Gebhard und Stefan Mauser, die fast die komplette Rückrunde über mit ausgeholfen haben. Auch euch beiden meinen herzlichsten Dank. Zu guter Letzt allen Zuschauern, die uns egal ob bei Heim- oder Auswärtsspielen unterstützt haben, meinen großen Dank für eure Unterstützung.
Thorsten Benning