Vorbericht 1. FC Burk – SV Gloria Weilersbach
Spielplan  Spielplan
Torschützenliste  Torschützenliste
Sonntag, 13.05.2012, 15.00 Uhr
1. FC Burk – SV Gloria Weilersbach
Die Partie am kommenden Sonntag geht fast wieder unter den gleichen Voraussetzungen über die Bühne wie das letzte Heimspiel gegen die SpVgg Hausen. Unsere Gäste benötigen im Kampf um den Klassenerhalt noch dringend einige Punkte, während es für unsere Elf nur noch um eine gute Platzierung in der Tabelle geht. Sie hat zwar noch Chancen auf den zweiten Tabellenplatz, der aber in dieser Saison relativ bedeutungslos ist, weil es wegen der Ligen-Reform des Bayerischen Fußballverbandes und der damit verbunden Abschaffung der Bezirksoberliga keine Aufstiegsrelegation zur Bezirksliga gibt. Vor der Saison hätten die Verantwortlichen des SV Gloria Weilersbach und sicher auch die meisten "Fußball-Sachverständigen" im Fußballkreis wohl kaum damit gerechnet, dass sich die "Gloria" vier Spieltage vor Schluss in so einer prekären Situation befindet. Vor allem auch deshalb, weil die Prell-Schützlinge letztes Jahr durch ihren zweiten Platz in der Kreisliga 2 sogar noch um den Aufstieg in die Bezirksliga mitspielten. Durch eine 3:5-Niederlage gegen den späteren Aufsteiger ATSV Erlangen musste man allerdings gleich im ersten Relegationsspiel alle Hoffnungen begraben. Trotzdem lief es nach der Umgruppierung in die Kreisliga 1 für den SV Gloria Weilersbach zunächst sehr gut, denn nach elf Spieltagen war das Team noch ungeschlagen und schärfster Verfolger des Spitzenreiters SpVgg Erlangen. Der Knackpunkt für den Abwärtstrend war dann scheinbar die hohe 2:6-Heimniederlage gegen uns, denn danach konnte der SV Gloria neun Spiele lang keinen "Dreier" mehr einfahren. Ein weiterer Grund war aber sicher auch der lange Ausfall von Spielertrainer Udo Prell, der sich bereits Anfang September schwer verletzte und erst nach der Winterpause wieder eingreifen konnte. Unsere Elf kann sich auf jeden Fall auf einen Gegner einstellen, der nach der bitteren 0:4-Heimniederlage am letzten Sonntag gegen die ebenfalls gefährdete SpVgg Hausen mit Sicherheit alles daran setzen wird, um an diesem Sonntag zu punkten. Nach dem 2:2 daheim gegen Hausen kam unsere Elf auch am Donnerstag beim TSV Kirchehrenbach nicht über ein Unentschieden (2:2) hinaus. Nach gutem Beginn und einer 2:1-Führung ließ sich unsere Mannschaft das Spiel aus der Hand nehmen und die Gastgeber kamen noch vor der Halbzeit zum Ausgleich. Und auch nach dem Seitenwechsel hatte der TSV Kirchehrenbach zunächst die besseren Chancen, doch in der Schlussphase war unsere Mannschaft wieder dominierend, so dass die Punkteteilung insgesamt gesehen in Ordnung ging. Nachdem es in personeller Hinsicht nach wie vor nicht gerade rosig aussieht, muss unsere Elf gegen einen kampfstarken Gegner wie den SV Gloria Weilersbach sicher noch eine "Schippe" drauflegen, wenn in diesem Derby ein Sieg gelingen soll.
Peter Müller


 
So wurde getippt!  [7]
1. FC Burk
SV Gloria Weilersbach
(So., 13. Mai 2012, 15.00 Uhr)
4:0
 
14,3%
4:1
 
28,6%
3:1
 
42,9%
1:1
 
0,0%
1:2
 
14,3%

S
 
85,7%
U
 
0,0%
N
 
14,3%