Besucher-Statistik:
- gerade online:  0
- heute:  52
- gestern:  27
- seit 28.06.2008:  332.806
Vorbericht 1. FC Burk – TSV Lonnerstadt
Spielplan  Spielplan
Torschützenliste  Torschützenliste
Montag, 09.04.2012, 15.00 Uhr
1. FC Burk – TSV Lonnerstadt
Nach dem letzten Punktspiel im alten Jahr sah es für unsere Gäste ganz danach aus, als stehe ihnen ein harter Kampf um den Klassenerhalt bevor. Sie belegten in der Kreisliga den 13. Tabellenplatz und hatte nur einen Punkt Vorsprung auf die Abstiegsränge. Mit sieben Punkten aus den letzten drei Spielen ist der TSV nach der Winterpause jedoch glänzend gestartet und hat sich dadurch bis auf den achten Tabellenplatz vorgeschoben. Nach den beiden Auftaktsiegen gegen den FC Wichsenstein (4:1) und beim Baiersdorfer SV II (3:1) hatten unsere Gäste nach einer 2:0-Führung am letzten Sonntag einen weiteren "Dreier" scheinbar schon sicher in der Tasche, mussten sich aber durch einen Treffer kurz vor dem Abpfiff mit einem 2:2-Unentschieden begnügen. Trotzdem kann der TSV Lonnerstadt inzwischen relativ gelassen in die restlichen zehn Saisonspiele gehen. Sechs Punkte Vorsprung auf den Schleuderplatz sind zwar noch keine Garantie auf den Klassenerhalt, doch in der derzeitigen Form dürften die dafür notwendigen Zähler eigentlich nur noch Formsache sein. Als am Ende der Saison 2010/2011 die "Loscherder Trainer-Legende" Erich Kaiser nach sechs Jahren auf eigenen Wunsch seine Tätigkeit beim TSV beendete, verpflichtete man mit Heinz Halmer einen Spielertrainer, der bei uns in der Gegend bestens bekannt ist. Der 36-jährige Offensivspieler trainierte davor vier Jahre lang den SV Poxdorf und schaffte dort durch zwei Meisterschaften in Folge (A-Klasse 4 2007/2008 und Kreisklasse 3 2008/2009) den Durchmarsch von der A-Klasse bis in die Kreisliga. Dass der abgezockte Stürmer noch immer sehr torgefährlich ist, zeigen seine sieben Saisontreffer in nur zehn Spielen. Zweifellos hängt die magere Bilanz des TSV in der Vorrunde auch damit zusammen, dass Spielertrainer Heinz Halmer wegen einem Bänderriss erst am zehnten Spieltag erstmals für seinen neuen Verein auflaufen konnte. Er hat in personeller Hinsicht eine gute Mischung zur Verfügung, denn neben zahlreichen Talenten aus der eigenen Jugend stehen mit dem Ex-Jahnler Andreas Uebler, Torhüter Holger Reif und Stürmer Jochen Paulus auch genügend erfahrene Akteure im Team. Die 1:2-Niederlage bei der DJK-SC Neuses hat erneut gezeigt, dass uns zu einer echten Spitzenmannschaft noch einiges fehlt. Unsere Elf erarbeitet sich zwar in fast jedem Spiel etliche gute Chancen, doch fehlt zum einen beim Abschluss oft die nötige Cleverness und andererseits kassieren wir immer wieder unnötige Gegentreffer durch individuelle Fehler. Leider ist auch für die bevorstehende Partie der Kader von Trainer Alexander Spath wieder sehr dünn und er hat wie schon in den letzten Wochen kaum personelle Alternativen. Wenn jedoch alle Akteure mit dem notwendigen Einsatzwillen und der richtigen Einstellung auflaufen, sollte gegen die in den letzten Wochen sehr erfolgreichen Gäste aber trotzdem ein Heimsieg möglich sein.
Peter Müller


 
So wurde getippt!  [11]
1. FC Burk
TSV Lonnerstadt
(Mo., 9. April 2012, 15.00 Uhr)
6:0
 
9,1%
6:1
 
0,0%
4:1
 
9,1%
3:0
 
9,1%
3:1
 
18,2%
2:1
 
18,2%
2:2
 
9,1%
1:1
 
9,1%
0:3
 
9,1%
0:6
 
9,1%

S
 
63,6%
U
 
18,2%
N
 
18,2%