Besucher-Statistik:
- gerade online:  3
- heute:  23
- gestern:  67
- seit 28.06.2008:  346.208
Spielbericht
Spielplan  Spielplan
Torschützenliste   Torschützenliste
So., 26.08.2018
SV Poxdorf – 1. FC Burk
3 : 1  (1:0)

Mit großem Selbstbewusstsein fuhr der FC Burk zu seinem Auswärtsspiel nach Poxdorf. Doch schon nach wenigen Sekunden war klar, dass dieses Spiel unter keinem guten Stern für die Gäste stand. Vor allem in der Anfangsphase ermöglichte der Gast dem SV Poxdorf immer wieder durch Abspielfehler und Unachtsamkeiten die Möglichkeit in Führung zu kommen. Einzig dem Unvermögen der Gastgeber ist es zu verdanken gewesen, dass der Gast nicht schon nach einer Viertelstunde aussichstlos zurück lag. Denn weder zwei Mal Patrick Glauber noch Christoph Reck, Christian Schmitt und Florian Pösdorf konnten ihre hochkarätigen Torchancen nutzen. In der 20. Minute hatte allerdings auch Burk eine Doppelchance, die ungenutzt blieb: Erst verpasste Ivan Bilic die Führung und dann hatte Arab Hassan Ahmed die große Chance zur Führung, doch sein Schuss streifte nur den Außenpfosten. In der 34. Minute fiel dann die Führung für die Gastgeber: Nach einem Foul an Matthias Kauschke im Strafraum bekam der Gastgeber einen Elfmeter zugesprochen, den Florian Pösdorf zur 1:0-Pausenführung nutzte.

Die zweite Halbzeit begann sehr schleppend. Beide Mannschaften versuchten ihren Rhythmus zu finden. Der Gastgeber schien ihn in Person von Florian Pösdorf zu haben: Sein Sololauf wurde von Christoph Reck in der 62. Minute zur 2:0-Führung genutzt. Erst jetzt wachte der Gast auf, kam besser in die Zweikämpfe und hatte seinerseits mehr Möglichkeiten. Eine davon müsste eigentlich der 2:1-Anschlusstreffer sein: Als nach Pass von Yannis Kraft mit Marcel Hüttinger und Ivan Bilic gleich zwei Burker allein vor dem Tor auftauchten, doch Letzterer zu eigensinnig den Ball am Tor vorbeihob. In der 74. Minute fiel die Vorentscheidung, als Tobias Hirt eine Freistoßvariante zum 3:0 nutzte. Die 83. Minute brachte zumindest noch den 3:1-Anschlusstreffer für den FC Burk: Nach Pass von Armel Sahi tauchte wiederum Bilic allein vor dem Tor auf und dieses machte er auch. Mit besserer Chancenverwertung zum Schluss wäre sogar noch mehr für den FC Burk möglich gewesen, denn sowohl Bilic als auch Sahi verpassten den Anschluss. Die größte Möglichkeit hatte zum Schluss aber Hüttinger, als er allein durch war und sein Schuss von Torhüter Stefan Wirth geblockt wird. Alles in allem ein verdienter Heimsieg für den SV Poxdorf.

Tore:
1:0 Florian Pösdorf (35.)2:0 Christoph Reck (62.)
3:0 Tobias Hirt (75.)3:1 Yannis Kraft (86.)
Besonderes:
Gelb-rote Karte für Manuel Hofmann (88., 1. FC Burk)
SV Poxdorf:
Wirth – C. Schmitt, Thiemann (55. Huppmann), Eichinger, Pösdorf (81. Mörixbauer), Kahle, Hirt, Kauschke (83. V. Schmitt), Glauber, Kießling, Reck
1. FC Burk:
Schier – Hofmann (7. B. Kupfer), Hüttinger, Bilic, Kainer, Voit (60. Sahi), Priebusch, Ahmed, Kraft, T. Benning (79. Sahakov), S. Kupfer
Schiedsrichter:
Georg Dorsch
Zuschauer:
70