Besucher-Statistik:
- gerade online:  0
- heute:  1
- gestern:  16
- seit 28.06.2008:  376.633
Spielbericht
Spielplan  Spielplan
Torschützenliste   Torschützenliste
So., 16.11.2008
1. FC Burk II – DJK Hallerndorf
2 : 2  (1:1)
Völlig verdient holte unsere zweite Mannschaft gegen die nie überzeugenden Hallerndorfer ein Remis. Nach einer völlig überzogenen roten Karte für unseren Spieler Christian Böhm (58.) erkämpfte sie sich trotz Unterzahl dieses Ergebnis. In der Schlussphase wäre sogar bei etwas Glück noch ein Sieg möglich gewesen. Das Spiel begann für uns sehr gut: Bereits in der dritten Minute wurde Alexander Priebusch im Strafraum zu Fall gebracht. So blieb dem nicht immer sicher wirkenden Schiedsrichter nichts anderes übrig, als auf Strafstoß zu entscheiden. Unser Spielertrainer Thorsten Benning verwandelte sicher zur 1:0-Führung. Danach gab es eine lange Abtastphase der beiden Mannschaften. Die nächste nennenswerte Aktion war die erste Chance für die Gäste: In der 27. Minute sprang ein Schuss von Andre Asimus an den Innenpfosten und dann wieder ins Feld. Derselbe Spieler schoss eine Minute darauf nur knapp vorbei. Der Ausgleich fiel eigentlich aus dem Nichts. Ein Freistoß von Tobias Cieslar schlug in der 36. Minute zum 1:1 ein. In der 42. Minute setzte Alexej Kunz zu einem sehenswerten Lauf auf der linken Außenbahn an und seine Flanke erreichte genau den Kopf von Torsten Kruse, dessen Kopfball aber knapp vorbei strich. Gleich nach dem Seitenwechsel entschärfte Sebastian Hösch mit etwas Glück einen Schuss von Georg Rösch. In der 58. Minute verstanden unsere Spieler und Fans die Fußballwelt nicht mehr: Christian Böhm foulte an der Mittellinie seinen Gegenspieler und bekam vom Schiedsrichter völlig überzogen den roten Karton gezeigt. Auch für unsere Gäste eine überraschende Entscheidung, denn alle waren sich einig, dass es nur gelb hätte geben dürfen. Unsere im Anschluss an diese Entscheidung kurze unsichere Spielweise nutzten unsere Gäste eiskalt aus. Michael Richter erzielte fast ohne Gegenwehr das 2:1 für die DJK. Aber jetzt zeigte unsere Elf den Willen, dieses Spiel noch umzubiegen zu wollen. Von der DJK war jetzt nichts mehr zu sehen. Ein Schuss von Thorsten Benning strich in der 70. Minute knapp drüber. Fünf Minuten später fiel der verdiente Ausgleich: Torsten Kruse wurde schön freigespielt und schoss überlegt das 2:2. Wiederum fünf Minuten darauf war die Riesenchance, das Spiel doch noch gewinnen zu können: Stefan Mauser nahm bei einem Freistoß aus 22 Metern Maß. Der Ball krachte an den Pfosten und von dort aus zu unserem Spielertrainer, der aber davon so überrascht war, dass er am Tor vorbei schoss. Die letzte Chance hatte der Hallerndorfer Tobias Cieslar, der in der 82. Minute jedoch in unserem Torhüter Sebastian Hösch seinen Meister fand. Fünf Minuten vor dem Ende durfte dann auch Chris-tian Spörl eher zum Duschen. Nach wiederholtem Foulspiel bekam er die Ampelkarte gezeigt. Am Endergebnis änderte sich aber nichts mehr.
Thomas Beetz
Tore:
1:0 Thorsten Benning (3., FE)1:1 Tobias Cieslar (36.)
1:2 Michael Richter (60.)2:2 Torsten Kruse (75.)
Besonderes:
Rote Karte für Christian Böhm (58., 1. FC Burk II), Gelb-rote Karte für Christian Spörl (85., DJK Hallerndorf)
1. FC Burk II:
Hösch – Wartenberg, Mauser, Benning, Kunz, Schwarz, Zimmermann (70. Dietzel), Böhm, Priebusch, Haradinaj, Kruse
DJK Hallerndorf:
D. Cieslar – A. Bauer, Geilhausen, Rösch, Richter, Pfaff, T. Cieslar, A. Schmitt (78. D. Wailersbacher), Runda (46. Hallmann), Asimus, Spörl
Schiedsrichter:
Roland Hutzler (1. FC Hedersdorf)
Zuschauer:
60