Besucher-Statistik:
- gerade online:  0
- heute:  1
- gestern:  16
- seit 28.06.2008:  376.633
Spielbericht
Spielplan  Spielplan
Torschützenliste   Torschützenliste
So., 02.11.2008
SV Bubenreuth – 1. FC Burk II
5 : 0  (3:0)
Auch im siebten Heimspiel in dieser Saison konnte der frischgebackene Herbstmeister SV Bubenreuth nicht bezwungen werden. Bis es allerdings so weit war, musste ein hartes Stück Arbeit abgeleistet werden. Denn in den ersten 30 Minuten war der Gast aus Burk die etwas bessere Mannschaft, konnte aber daraus kein Kapital schlagen. Eine sehr gute Chance hatte in der 20. Minute Alexander Schwarz, als er nur um wenige Zentimeter vor dem SV-Tor an einer Hereingabe vorbei rutschte. Wiederum Alexander Schwarz hatte in der 25. Minute eine Kopfballchance, konnte dem Ball allerdings nicht die nötige Genauigkeit geben, um zum Torerfolg zu kommen. Vom Gastgeber musste man in der ersten halben Stunde allerdings enttäuscht sein. Zu wenig wurde Fußball gespielt und zu wenig Bewegung war in den Bemühungen, ein Tor zu erzielen. So kam man nur zu gefährlichen Aktionen durch Standardsituationen. Doch auch diese wurden nur halbherzig angegangen und so stand es nach 30 Minuten nur 0:0. Ein Freistoß von Patrick Benning in der 35. Minute beendete die Lethargie des Gastgebers: Den Ball ließ Torwart Daniel Krahl nach vorne abprallen und Markus Angermüller konnte aus dem Gewühl heraus zum 1:0 einschießen. Von nun an bestimmte der Gastgeber das Geschehen nach Belieben. In der 43. Minute war es wiederum Markus Angermüller, der eine schöne Kombination zum 2:0 nutzen konnte. Noch vor der Halbzeitpause fiel die Vorentscheidung für den SV, als Stefan Allers im Strafraum schön freigespielt wurde und das 3:0 erzielte. Die zweite Halbzeit begannen die Bubenreuther konzentriert und schnürten die Gäste in deren Hälfte ein. In der 50. Minute nutzte Markus Angermüller einen Abwehrfehler zu seinem dritten Tor und erhöhte auf 4:0. In der 58. Minute war die Riesenmöglichkeit zum 5:0 durch Frederik Kahle, als er 16 Meter vor dem Tor völlig freistehend an den Ball kam, doch sein Schuss hätte eher zum American Football gepasst. In der 61. Minute fiel dann doch das 5:0 durch Florian Hammerbacher, der einen schulmäßigen Konter mit einem Flachschuss ins Eck abschloss. In der 78. Minute war die erste Chance in der zweiten Hälfte für Burk, als sich Torsten Kruse auf der linken Seite gegen zwei Bubenreuther durchsetzte und seine Flanke in Tobias Schmitt seinen Abnehmer fand. SV-Torwart Sören Koch konnte sich dabei auszeichnen. Die letzte Möglichkeit zum Ehrentreffer für den 1. FC Burk vereitelte kurz vor dem Spielende der Pfosten des SV-Gehäuses. Alles in allem ein verdienter Sieg des Gastgebers, der allerdings auf Grund der ersten 30 Minuten zu deutlich ausfiel.
Michael Benning (SV Bubenreuth)
Tore:
1:0 Markus Angermüller (35.)2:0 Markus Angermüller (43.)
3:0 Stefan Allers (45.)4:0 Markus Angermüller (51.)
5:0 Florian Hammerbacher (61.)
SV Bubenreuth:
Koch – Simon, Kahle, Wellein (51. Inhetveen), Küch, Hammerbacher, Angermüller, Cavnar (61. Semmlinger), Allers, P. Benning, Macht (68. S. Schmidt)
1. FC Burk II:
Krahl – Schwarz, Mauser, Benning, Hösch (53. Schmitt), Dietzel (60. Swoboda), Zimmermann, Priebusch, Kunz (60. Löffler), Haradinaj, Kruse
Schiedsrichter:
Eladio Feijoo
Zuschauer:
100