Besucher-Statistik:
- gerade online:  1
- heute:  13
- gestern:  16
- seit 28.06.2008:  375.960
Spielbericht
Spielplan  Spielplan
Torschützenliste   Torschützenliste
So., 02.10.2011
1. FC Burk II – SpVgg Etzelskirchen
2 : 3  (1:1)
Wieder einmal eine Führung nicht über die Zeit gebracht und am Ende mit leeren Händen dagestanden. Dies dürfte das ernüchternde Fazit eines sehr merkwürdigen Spiels für unsere Elf gewesen sein. Sicherlich war diesmal auch der ganz schwache Schiedsrichter mit daran schuld. Nicht weniger als drei klare Tore verweigerte er uns. Auf der Gegenseite hätte er auch einen zusätzlichen Treffer anerkennen können. Erster Angriff der Gäste, erstes Tor: Nach einem Querpass von Sandro Öser vollendete Matthias Wellein bereits in der vierten Minute zum 1:0 für die SpVgg Etzelskirchen. Erster Angriff für uns, ebenfalls ein Tor: Robert Seifert schoss zum 1:1-Ausgleich nach Pass von Manuel Hofmann in der 18. Minute ein. Nach einer halben Stunde Spielzeit schaffte Matthias Wellein das Kunststück, am leeren Tor vorbeizuschießen. Die letzte Chance vor dem Seitenwechsel hatte unsere Elf. Nach einer klasse Hereingabe von Sascha Werner verpassten nicht weniger als drei unserer Spieler den Ball. Fünf Minuten nach der Halbzeitpause endlich die Führung, dachten wir wenigstens. Michael Gebhardt erzielte den vermeintlichen Treffer, doch aus welchem Grund der Schiedsrichter das Tor nicht gelten ließ, blieb sein Geheimnis. In der 56. Minute hätten die Gäste beinahe die Führung wieder übernommen, als Sandro Öser aber nur den Pfosten traf. Vier Minuten später konnten wir dann die Führung erzielen: Thorsten Benning versenkte einen Freistoß zum 2:1. Ebenfalls durch Standardsituation der vermeintliche Ausgleich weitere zwei Minuten später: Sebastian Fleischmann hämmerte einen Freistoß an die Unterkante der Querlatte und von dort sprang der Ball wohl hinter die Torlinie und wieder ins Feld – Schiedsrichter ließ weiterspielen. Schüsse von Sascha Werner (75.) und Nicolas Schulz (78.) wurden vom SpVgg-Torhüter gehalten. In der 82. Minute hielt unsere Hintermannschaft Tiefschlaf und Oliver Schwinge konnte mit einem trockenen Schuss ins lange Toreck den 2:2-Ausgleich erzielen. Vier Minuten später fiel die Führung der Gäste: Matthias Wellein war per Freistoß zum 3:2 für Etzelskirchen erfolgreich. Aufgeben gab es für unsere Elf aber nicht. Matthias Ossenbühl überlupfte raffiniert einen Abwehrspieler und den Torhüter zum 3:3 – aber weit gefehlt. Zum zweiten Mal ein Pfiff, den keiner Verstand. Robert Seifert scheiterte in der 90. Minute mit einem Freistoß am klasse haltenden Torhüter Marcel Litz. Für die letzte Aktion sorgte wieder der Mann in Schwarz. Zuerst übersah er ein klares Handspiel im SpVgg-Strafraum, was noch verzeihbar gewesen wäre, denn der Nachschuss landete wieder zum vermeintlichen Ausgleich in den Maschen. Zur Verwunderung aller gab es aber einen Freistoß gegen uns und das Spiel war aus. Sicherlich eine herbe Niederlage für unser Team, die wir uns trotz der vielen Fehlentscheidungen selbst zuzuschreiben haben.
Thomas Beetz
Tore:
0:1 Matthias Wellein (4.)1:1 Robert Seifert (18.)
2:1 Thorsten Benning (60.)2:2 Oliver Schwinge (82.)
2:3 Matthias Wellein (86.)
1. FC Burk II:
Hösch – Thomas, Schulz, Franek, T. Benning, Hofmann, Seifert, Ökcün, Schmitt, Werner, Gebhardt;
Baten (1. Halbzeit), Ossenbühl (1. Halbzeit)
SpVgg Etzelskirchen:
M. Litz – Kratz, R. Herberger, Plätzer, Schwinge, B. Herberger, Fleischmann, Lechner, Wellein, Öser, S. Beck;
Kohler (2. Halbzeit), Menzel (2. Halbzeit), J. Litz (2. Halbzeit)
Schiedsrichter:
Hermann Eger (ASV Vach)
Zuschauer:
50