Besucher-Statistik:
- gerade online:  0
- heute:  12
- gestern:  16
- seit 28.06.2008:  375.959
Spielbericht
Spielplan  Spielplan
Torschützenliste   Torschützenliste
Do., 01.09.2011
DJK Weigelshofen – 1. FC Burk II
4 : 3  (3:1)
Der gut leitende Schiedsrichter stellte bereits vor Beginn der Partie klar, dass beide Teams, dem Motto "Fair geht vor" folgen sollten. So kam es dann auch. Der Schiri musste während der 90 Minuten nicht einmal in seine Tasche greifen. Es war ein sehr schönes, schnelles und vor allem wieder sehr spannendes Spiel. Den besseren Start hatten jedoch die Gäste. Klaus Kainer legte sich den Ball in der 13. Minute zum Freistoß zurecht und zirkelte ihn wunderbar getreten genau in den Torwinkel zum 1:0 für Burk. Die Weigelshofener spielten sehr gut weiter und erzielten etwa fünf Minuten später den Ausgleich. Einen kurz ausgeführten Eckball konnte Matthias Kubiak zum 1:1 nutzen. In der 38. Minute konnte der Gäste-Torhüter Thomas Beetz einen von Matthias Kubiak getretenen Freistoß nicht festhalten und ließ den Ball mitten vor die Füße des heraneilenden Markus Spath fallen, so dass er zum 2:1 abstauben konnte. Kurz nach dem Wiederanstoß war es wiederum Markus Spath, der in den gegnerischen Strafraum eindringen konnte und dort unfair vom Leder getrennt wurde. Den darauf folgenden Elfmeter verwandelte Matthias Kubiak sicher. Nach der Halbzeitpause sah man eine noch besser eingestellte Burker Mannschaft. In der 50. Minute traf Klaus Kainer nach schönem Alleingang nur den Pfosten. Die nächste nennenswerte Aktion startete wieder bei Klaus Kainer. Er eroberte sich in der 72. Minute den Ball auf der rechten Seite und zog Richtung Mitte, spielte dann ab auf Thomas Gebhard, der aus kurzer Distanz auf 2:3 verkürzen konnte. Es wurde wieder spannend. Eine Viertelstunde vor Schluss sah man einen Abwehrspieler der Hausherren angeschlagen im eigenen Sechzehner liegen. Während sich der Spieler immer noch vor Schmerzen am Boden wälzte, legten sich die Weigelshofener das Ei selbst ins Nest – 3:3. Jetzt war das Spiel wirklich an Spannung nicht mehr zu überbieten. Beide Mannschaften wollten den Sieg. Es war wieder ein ruhender Ball, der die Entscheidung brachte: In der 83. Minute trat Manuel Gößwein eine blitzsaubere Ecke, die Wolfgang Helldörfer zum entscheidenden 4:3 verwandeln konnte. Am Ende ein glücklicher, aber erkämpfter Sieg für die DJK Weigelshofen.
Alex Wiesheier (DJK Weigelshofen)
Tore:
0:1 Klaus Kainer (13.)1:1 Matthias Kubiak (20.)
2:1 Markus Spath (38.)3:1 Matthias Kubiak (40., FE)
3:2 Thomas Gebhard (72.)3:3 (75., Eigentor)
4:3 Wolfgang Helldörfer (83.)
DJK Weigelshofen:
Step. Schwarzmann – Mau. Rachel, Dorn, Hinz, Löffelmann, Hack, Mat. Nagengast, Gößwein, Kubiak, Welsh, Spath;
P. Schneider (1. Halbzeit), Helldörfer (2. Halbzeit)
1. FC Burk II:
Beetz – Thomas, Schulz, Franek, Sponsel, Hofmann, Seifert, Kainer, Ossenbühl, M. Benning, Gebhard;
Kappenberger (2. Halbzeit), Voit (2. Halbzeit), Kupfer (2. Halbzeit)
Schiedsrichter:
Johann Glaser (SV Hetzles)
Zuschauer:
74