Besucher-Statistik:
- gerade online:  1
- heute:  14
- gestern:  42
- seit 28.06.2008:  365.291
News

20.05.2019
Roland Reichel gewinnt erstes "Scheiß Paris"-Turnier

Am Samstag, den 5. Mai, trafen sich 24 vollmotivierte "Kartler" zum ersten "Scheiß Paris"-Turnier des 1. FC Burk. Es wurde weder eine Startgebühr erhoben noch spielte man um Geld. Die Sachpreise brachten die Teilnehmer gut verpackt selbst mit. Um 19.30 Uhr konnte pünktlich begonnen werden. Es wurden drei Durchgänge gespielt.

Gegen 23.30 Uhr stand der Sieger fest: Mit 94 Punkten setzte sich Roland Reichel gegen den Zweitplatzierten Thomas Strasser (86 Punkte) sowie den Drittplatzierten Frank Gareus (80 Punkte) durch. Bei der anschließenden Siegerehrung war viel Spaß angesagt, kam doch in manch einem gut verpackten Sachpreis die eine oder andere Überraschung zum Vorschein.

Der Sieger des ersten
Der Sieger des ersten "Scheiß Paris"-Turniers: Roland Reichel

Für das leibliche Wohl sorgten an diesen Abend in der Küche Heike und Peter Hörath sowie Kathrin Schulze. Für den Service war Karin Schmitt zuständig. Den Ausschank erledigte Christian Schmitt. Vielen Dank hierfür.

Der guten Laune der "Kartler" merkte man an, dass es eine gelungene Veranstaltung war. Es kam einige Male der Vorschlag, das Turnier im nächsten Jahr zu wiederholen. "Schau mer mol, dan säng mä scho."

Platzierungen und Punkte im Detail [ODS]

Roland Sterzl, Vorsitzender Sport