Besucher-Statistik:
- gerade online:  1
- heute:  37
- gestern:  57
- seit 28.06.2008:  356.680
News

07.03.2019
25 Jahre Burker Weiberfasching – the one and only

Bei unserem Jubiläums-Weiberfasching im Sportheim traf sich traditionell am närrischen Donnerstag und darauf folgenden Freitag die Damenwelt und feierte ausgelassen bis in die frühen Morgenstunden hinein.

25 Jahre Burker Weiberfasching – the one and only

Unser einzigartiger Showmaster Edi Kainer, der zu Beginn von Peter Hörath auf einem Motorrad in den Saal gefahren wurde, heizte die Meute gleich in gewohnter Manier mit seinem altbekannten Slogan "Mädels – come on" an und DJ Rainer legte dazu die passenden Beats auf, so dass die Damen sofort richtig in Stimmung kamen.

25 Jahre Burker Weiberfasching – the one and only

Auch zur Jubiläumsausgabe wurde den hunderten feierwütigen Ladies wieder ein abwechslungsreiches Showprogramm geboten. So feierten die "Burker Grippendales", die vor 25 Jahren in der ersten Show aufgetreten waren, ihr Comeback. Die etwas in die Jahre gekommene Boygroup begeisterte die Damen auch heute noch mit ihrer Tanzeinlage zur Musik von damals. Weiter ging es mit der Frauentanzgruppe "No Limits" aus Hirschaid und ihrem Act "Hinter Gittern" sowie "The man of the night", der die Mädels mit seinem muskulären Körper verzückte, bevor dann die Burker Fußballer mit dem Song "Cordula grün" auf ihrem grünen Traktor den Saal pflügten.

25 Jahre Burker Weiberfasching – the one and only

Nachdem es beim Oldie-Quiz Bar-Gutscheine zu gewinnen gab, sorgte Carina Mamat alias Helene Fischer für eine "atemlose" Atmosphäre im Saal. Im Anschluss ließen es die Heroldsbacher Männergruppe Ladykracher mit ihrer Lucky-Luke-Nummer nochmal richtig krachen, bis dann nach dem großen Finale zu später Stunde auch die Männer den Saal stürmen und mit den Fasching-Mädels mitfeiern durften.

Am Ende waren sich dann alle einig: Edi, come on... Wir kommen wieder!