Besucher-Statistik:
- gerade online:  1
- heute:  6
- gestern:  56
- seit 28.06.2008:  361.408
News

22.12.2018
Spende statt Geschenke auf der Weihnachtsfeier

Wie schon seit vielen Jahren Tradition verzichtete unsere Fußball-Abteilung auch in diesem Jahr darauf, Geschenke zu verteilen und stattdessen einen guten Zweck mit einer Spende zu unterstützen. Auf Anregung unseres Erste-Mannschaft-Spielers Klaus Kainer ging die Spende an den Arbeiter-Samariter-Bund für das Projekt "Wünschewagen Franken".

Alexander Priebusch (Spielführer der ersten Mannschaft), Natascha Späth (Spielführerin der Damenmannschaft, Leo Nix (Spielführer der A-Jugend), Lukas Hänsch (ASB Forchheim) und Christian Schmitt (Vorsitzender Finanzen)
von links: Alexander Priebusch (Spielführer der ersten Mannschaft), Natascha Späth (Spielführerin der Damenmannschaft, Leo Nix (Spielführer der A-Jugend), Lukas Hänsch (ASB Forchheim) und Christian Schmitt (Vorsitzender Finanzen)

Die Spendenübergabe fand auf der Weihnachtsfeier der Fußballabteilung am 22. Dezember statt. Lukas Hänsch vom ASB Forchheim, dessen Schwester Annika in unserer Fußball-Damenmannschaft aktiv ist, stellte dort das Projekt auch kurz vor. Es geht darum, Menschen in ihrer letzten Lebensphase einen besonderen Herzenswunsch zu erfüllen. Im Wünschewagen werden die meist liegenden schwer kranken Menschen – zusammen mit ihren Familien und Freunden – an ihre Sehnsuchtsorte gefahren und dabei von mindestens zwei ehrenamtlich tätigen qualifizierten Fachkräften begleitet.

Der aus den Mannschaftskassen der ersten und zweiten Herrenmannschaft, Damenmannschaft, Alte-Herren-Mannschaft und Fußball-Jugendabteilung zusammengekommene Betrag wurde vom Hauptverein aufgerundet, so dass am Ende die stolze Summe von 500 Euro an Lukas Hänsch, der sich dafür herzlich bedankte, übergeben werden konnte.

zur Seite: Fußball