Besucher-Statistik:
- gerade online:  0
- heute:  60
- gestern:  54
- seit 28.06.2008:  347.611
News

08.08.2018
Unsere Damen krönen starke Rückrunde mit dem Aufstieg

Nach Ende der Hinrunde 2017 hatte die Burker Damen bereits keiner mehr auf dem Zettel um den Aufsteig, doch nach einer starken Rückrunde, in der die Konkurrenz ebenfalls etwas federn ließ, konnte man am letzten Spieltag den Aufstieg perfekt machen und ist nach sechs Jahren zurück in der Bezirksliga.

Unsere Damen krönen starke Rückrunde mit dem Aufstieg

Ein Rückblick: Das Auftaktspiel gegen den SV Hetzles konnte zwar souverän mit 3:0 gewonnen werden, jedoch setzte es im zweiten Spiel eine deutliche 5:2-Klatsche gegen den SC Oberreichenbach. Davon wachgerüttelt wurden drei Spiele in Folge nicht verloren, bevor es im Derby gegen den TSV Ebermannstadt die nächste Pleite gab. Einziger Höhepunkt in diesem Spiel war die Rückkehr von Kapitän Natascha Späth, die nach langer Zwangspause aufgrund eines Kreuzbandrisses wieder ins Spielgeschehen eingreifen konnte. Zur Kerwa traf man dann im Pokalendspiel auf Liga-Konkurrent Hüttenbach. In einer fairen Partie konnte man sich verdient mit 2:0 durchsetzen und somit den Kreispokal mit ins Burker Festzelt nehmen. Doch auch zum Weinfest musste der obligatorische Sieg her und die Mädels um Saskia Fischer erkämpften sich einen 4:3- Erfolg nach dreimaligem Rückstand gegen den 1. FC Herzogenaurach. Nachdem das nächste Spiel gegen den Liga-Primus vom SV Langensendelbach nur denkbar knapp verloren ging, konnte man sich eine Woche später erneut gegen die SpVgg Hüttenbach-Simmelsdorf durchsetzen. Das nächste Saisonspiel der Saison wurde dann wieder deutlich verloren und so stand man zwar am Ende des Jahres auf dem dritten Tabellenplatz, allerdings mit sieben Punkten Rückstand auf den zweiten Tabellenplatz.

Eine starke Rückrunde mit sechs Siegen in Folge, unter anderem im Top-Spiel gegen den TSV Ebermannstadt, bescherte den Burker Damen dann eine komfortable Acht-Punkte-Führung auf den Drittplatzierten 1. FC Reichenschwand. Trotz guter Leistungen konnte man in den folgenden vier Spielen lediglich einen Punkt holen und so entschied sich am letzten Spieltag im Fernduell mit dem FCR, wer den Gang in die Bezirksliga antreten darf. Ein Sieg musste also her. Dies gelang den Burkerinnen souverän und somit stand einer ausgelassenen Saisonabschlussfeier im Burker Sportheim nichts mehr entgegen.

Bedanken möchte ich mich im Namen der gesamten Mannschaft bei allen Fans und Gönnern, die uns über die gesamte Spielzeit bedingungslos unterstützt haben, bei der Vorstandschaft für das gemeinsame Abschluss-Aufstiegs-Grillen und zu guter Letzt bei unserem Trainer-Team Lisa und Sassi, die uns gemeinsam zu diesem großen Erfolg geführt haben.

Wir wünschen allen Mannschaften eine schöne und vor allem verletzungsfreie Spielzeit und freuen uns auf eine lehrreiche und spannende Saison 2018/2019 in der Bezirksliga, in der wir alles geben werden, die Liga zu halten.

Natascha Späth

zur Mannschaftsseite: Damen