News

22.05.2016
Saison-Rückschau der Tischtennisabteilung 2015/2016

Mit großer Betroffenheit haben wir im Februar die Nachricht aufnehmen müssen, dass unser aktiver Spieler und Jugendtrainer Norbert Söhnlein seinem Krebsleiden erlegen ist. Seit seiner Jugend war Norbert in der Tischtennisabteilung aktiv. Besonders die Förderung der Jugend lag ihm immer am Herzen. Seine beiden Söhne Kilian und Veit spielen aktiv bei unserer Tischtennisabteilung. Wir sind dankbar für seinen langjährigen Einsatz und werden ihn vermissen.

Mit insgesamt fünf Mannschaften – vier Herren- und einer Jugendmannschaft – nahmen wir am Spielbetrieb im Landkreis Forchheim teil. Zurückblickend war es spielerisch ein durchwachsenes Jahr. Eigentlich hatten wir gehofft, in der kommenden Saison in allen vier Leistungsligen mit einer Mannschaft zu spielen. Doch es kam anders: Unsere erste Mannschaft konnte sich souverän in der 1. Kreisliga auf dem vierten Platz mit 23:13 Punkten behaupten – zwei Punkte hinter dem Relegationsplatz zur Bezirksliga. Erfolgreichste Spieler waren: Günter Dittrich, Alexander Bäz und Andre Klapper.

Die zweite Mannschaft steigt aus der 2. Kreisliga ab. Obwohl in den letzten fünf Punktspielen drei Siege und ein Unentschieden geholt wurden, reichte es letztendlich nicht mehr zum Klassenerhalt. Punktgleich zu Weingarts mit 13:23-Punkten und 113:139 gewonnen Spielen entschied das schlechtere Spielverhältnis. Souverän mit 21:3-Punkten steigt unsere 3. Mannschaft im nächsten Jahr in die 3. Kreisliga auf und wird daher Derbys gegen die eigene zweite Mannschaft austragen. Folgende Spieler waren maßgeblich an der Meisterschaftsfeier beteiligt: Tobias Dashi, Michael Hennek, Daniel Ruppert, Veit Söhnlein, Oskar Dengler, Reiner Arneth, Kurt Hegewald, Christoph Gügel und Malte Leeske. Herzlichen Glückwunsch.

Entspannt aber trotzdem mit großem Ehrgeiz errang unsere vierte Mannschaft in der 4. Kreisliga West einen guten vierten Platz mit 15:13-Punkten. Erfolgreichste Spieler waren Oskar Dengler und Roland Büttner. Als Aufsteiger in die Bezirksliga konnten unsere Jungs gleich den dritten Platz mit 18:10-Punkten erkämpfen. Erfolgreichste Spieler waren: Tobias Dashi, Veit Söhnlein und Julian Dashi.

Ulrich Löhr, Tischtennis-Abteilungsleiter

zur Seite: Tischtennis