News

27.04.2016
Drei Punkte Abzug für unsere zweite Mannschaft

Florian HerbstUnserer zweiten Mannschaft wurde vom Bayerischen Fußballverband drei Punkte abgezogen. Grund war der unzulässige Einsatz eines Spielers in einem Vorbereitungsspiel. Es ging um den Spieler Florian Herbst, der im Winter von Kersbach nach Burk gewechselt war.

"Flo" hatte seit August des letzten Jahres kein Spiel mehr gemacht und entschloss sich in der Winterpause zum Vereinswechsel. Am 29. Dezember haben ihn die Burker beim Bayerischen Fußballverband von seinem alten Verein abgemeldet. Ab diesem Zeitpunkt hatte Kersbach 14 Tage Zeit, um den Akteur von ihrer Seite auch abzumelden. Das passierte allerdings nicht und die Verantwortlichen des 1. FC Burk gingen davon aus, dass der Pass nun in den kommenden Wochen ankommen würde. Im Vorbereitungsspiel am 15. Februar 2016 gegen die dritte Mannschaft des ATSV Erlangen setzte Trainer Thorsten Benning nach Rücksprache mit dem Schiedsrichter den Akteur für eine Halbzeit ein. Der Pass war zu dem Zeitpunkt noch nicht da, man ging allerdings davon aus, dass er noch beim BFV bearbeitet wird er wenig später hätte nachgereicht werden können. Neben den drei Punkten Abzug und einer Geldstrafe wurde Trainer Thorsten Benning bis 20. Mai 2016 als Mannschaftsverantwortlicher gesperrt.

zur Mannschaftsseite: Zweite Mannschaft